logo

porzellan workshop in bremen

2020
mit gabriela cohn aus barcelona

emaille

scroll down for english version

Porzellan Modellguss Workshop
Dieser Workshop konzentriert sich auf kleinformatige Schmuckstücke und andere Objekte.
Der Workshop umfasst:
Einführung in das Material Porzellan
Der Porzellanprozess / Timing
Hohe und niedrige Temperatur
Zubereitung von „Barbutina“ oder flüssigem Porzellan
Erreichen der optimalen Dichte
Die Arbeiten werden während des Workshops nicht im Ofen gebrannt

Vorbereitung:
Eine Form aus einem Stück bauen
Arbeit an Stücken
Kurze Einführung in die Farbe

5 bis 7 TeilnehmerInnen.
Kosten: 220,- Euro (inkl. Material)
2 Tage (10 – 18 h)

Materialien:
Die TeilnehmerInnen bringen Gegenstände ihrer Wahl mit, mit denen sie während des Workshops arbeiten können.
Während des Unterrichts werden wir entscheiden, welche am besten für die Arbeit geeignet sind.
Vorzugsweise müssen die ausgewählten Teile aus einfachen Formen bestehen, symmetrisch und klein, um die Konstruktionsprinzipien zu verstehen.
Oberflächen dieser Gegenstände dürfen nicht porös sein, sondern müssen aus Kunststoff, Metall usw. bestehen.
Wenn Sie ein Stück aus einem porösen Material wie Holz wählen, müssen Sie die Oberfläche zuerst mit einem wasserdichten Material versiegeln.
Dies ist notwendig, um zu vermeiden, dass die Feuchtigkeit aus dem Gips absorbiert wird und daher während des Formungsprozesses seine ursprüngliche Form mit Ausdehnungen oder Kontraktionen ändert.
Dozentin: Gabriela Cohn

porcelain workshop in bremen

2020
with gabriela cohn from barcelona

emaille

Slip Casting Workshop Program
This Workshop will be focused on small format jewellery pieces and other objects.
The scope of this workshop will cover:
Introduction to the Material / Porcelain
The Porcelain process / Timing
High & Low temperature
Preparation of “Barbutina” or Liquid Porcelain
Achieving the optimum density
The work will not be fired in the oven during the workshop

About Moulds:
Building a mould out of a piece
Preparing plaster for each case, proportions, formulas

Timing Process
Work on pieces
Brief introduction to colour
Group size 5 to 7 Students

Workshop Fee: 220,- euro (incl. material)

2 days (10 – 18 h)

About Materials:
The participants will need to bring objects of their choice to work with at the workshop.
During the class we will assess them and decide which ones would be the best suited for the work we want to achieve.
Please note: preferably the chosen pieces would need to simple forms, symmetric and small in order to understand the construction principles.
Surfaces of these objects must not be porous, rather made out of plastic, metal, etc.
Should you choose a piece made out of a porous material such as wood, it will be necessary to seal the surface first with a waterproof material.
This is necessary to avoid the moisture from the gypsum being absorbed and therefore changing its original shape with expansions or contractions during the moulding process.
Tutor: Gabriela Cohn

anmeldung (pdf-download)

bei fragen wenden sie sich gerne an nebenstehende adresse oder an info[at]schmuckwerkstatt-bremen.de

arbeiten aus den schmuckworkshops